Naturheilkundliche Ausleitungsverfahren

Naturheilkunde und Massagen Berlin

Naturheilkundliche                                   Ausleitungsverfahren

Schröpfen

Schröpfmassage zur  Aktivierung des Bindegewebes und Anregung des Lymphflusses.

Verklebungen lösen sich, der Stoffwechsel wird angeregt und somit das gesamte Immunsystem aktiviert.

Hierzu wird in einem Schröpfglas durch verbrennen oder entziehen des Sauerstoff's ein Vakuum erzeugt,welches eine tiefe Bindegewebsmassage des Rückens ermöglicht.

Trockenes bzw. blutiges Schröpfen wird bei starken Leere oder Fülle Zuständen an Problem- und Reflexzonen angewandt.

Schröpfen ist ein altbewärtes, faszinierend wirksames Verfahren, welches zu einer langanhaltenden,tiefen Entspannung führt.


Baunscheidtieren

Dies ist eine Methode zum Aktivieren von Problemzonen,wie Arthrosen,Schultersteife...

Dazu wird an den betroffenen Bereichen die Haut mit dem Vitralisator leicht angeritzt

und mit Baunscheidtöl bestrichen.Diese Öl-Mischung enthält verschiedene hautrötende und erwärmende ätherische Öle und Histamin.

Durch dieses künstlich gesetzte Ekzem wird der Körper angeregt seine Selbstheilungskräfte

in diesem Bereich einzusetzen.

Blut- und Lymphfluß werden angeregt, Krankheitsstoffe können austreten.

Baunscheidtieren findet Anwendung zur akuten Behandlung von Neuralgien   (Nervenschmerzen), Narbenschmerzen, nichtallergischem Astma, Eintrittstellen von Zecken

Reflektorisch bei Ausbleiben der Menstruation durch chronisch kalten Rücken, Zahneiterherden , Migräne (nicht akut- hier wäre zu Ohrakupunktur zu raten)...........